Stellenausschreibungen

Stelle eines/r Sachbearbeiters/in im Bereich Wohngeld und Soziales (m/w/d)

Bei der Stadt Schwentinental ist für das Amt Selent/Schlesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle 

eines/r Sachbearbeiters/in im Bereich Wohngeld und Soziales (m/w/d)

neu zu besetzen.

Das Amt Selent/Schlesen mit seinen sieben amtsangehörigen Gemeinden (insg. 5.500 Einwohner/innen) liegt in der reizvollen Landschaft zwischen Ostseeküste und der Holsteinischen Schweiz in der Gemeinde Selent am Selenter See. Die zentrale Lage im Kreis Plön und die Nähe zur Landeshauptstadt Kiel machen diesen Standort für Wohnen, Erholung und Wirtschaft interessant. Im Rahmen einer Verwaltungsgemeinschaft wurde 2008 die Verwaltungsleistung des Amtes auf die Stadt Schwentinental übertragen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Beratungen in allen sozialen Angelegenheiten, Wohnberechtigungsscheine
  • Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch
  • Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Leistungen nach dem Wohngeldgesetz
  • KiTa-Angelegenheiten sowie Ermäßigung von Elternbeiträgen (Sozialstaffel)
  • Rentenangelegenheiten (Beratung, Kontenklärung, Antrag)
  • Vertretung in Standesamtsangelegenheiten

Ihre Qualifikation:

  • Abschluss Verwaltungsfachwirt/in (Angestelltenlehrgang II) oder vergleichbare Ausbildung
  • hohes Maß an Eigeninitiative und selbständiger Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • freundlicher und geduldiger Kundenumgang sowie eine ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit 
  • mehrjährige Erfahrungen im Bereich des Sozial-/Wohngeldamtes 
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Einführungslehrgang für Standesbeamte/innen

Wir bieten:

  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eigenverantwortlicher Arbeitsbereich
  • Vollzeitstelle, 39,0 Stunden gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Eingruppierung je nach persönlicher Voraussetzung und nach vollständiger Übertragung der Aufgaben bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD
  • Berücksichtigung der Berufserfahrung bzw. der im öffentlichen Dienst erworbenen Stufe bei der Erfahrungsstufenzuordnung innerhalb der Entgeltgruppe
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • Jahressonderzahlung (kombiniertes Urlaubs-/Weihnachtsgeld)
  • Großzügiger Gleitzeitrahmen
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • gute sachbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • zusätzliche Altersversorgung bei der VBL
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, lückenloser Tätigkeitsnachweis, Abschlussbelege, etc.) oder ein Bewerbungsschreiben mit der Erlaubnis zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte bis zum 02. Juni 2019.

Stadt Schwentinental
Der Bürgermeister
Theodor-Storm-Platz 1
24223 Schwentinental