Bei der Stadt Schwentinental/Kreis Plön ist zum frühestmöglichen Zeitpunktim Schulzentrum im Ortsteil Raisdorf die Stelle 

eines Schulhausmeisters bzw.
einer Schulhausmeisterin ( m/w/d )

neu zu besetzen.

Das zu betreuende Schulzentrum besteht aus mehreren Gebäuden, in denen Klassen- und Fachräume untergebracht sind. Ebenfalls gehören diverse Grünflächen zum Schulgelände.

Die/der Schulhausmeister/in ist verantwortlich für

- die Pflege der Grünanlagen

- die Sauberkeit, Ordnung und Sicherheit im Schulgebäude und auf dem -gelände

- den einwandfreien Betrieb der technischen Gebäudeausstattung

- den Schließdienst 

- kleinere Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten, die er/sie selbst ausführt

- die Betreuung von Schul- und außerschulischen Veranstaltungen

- die Überwachung von Reinigungsarbeiten und Fremdfirmen

- die Urlaubs-/Krankheitsvertretung anderer Schulhausmeister im Ort

- die Arbeiten im Rahmen seiner/ihrer Ausbildung in allen städtischen Einrichtungen

- weitere allgemeine Tätigkeiten gemäß Dienstanweisung.

Gesucht wird eine körperlich belastbare, zuverlässige Persönlichkeit mit einer abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Elektroniker/in im Bereich Energie- und Gebäudetechnik, die den Anforderungen der Stelle in Bezug auf den geduldigen Umgang mit Kindern, der Kooperation mit der Lehrerschaft sowie der Schulleitung gerecht wird. Zudem sollte der/die Bewerber/in Durchsetzungsvermögen und die Bereitschaft zu Dienst in den Abendstunden und sporadisch am Wochenende besitzen. Das Vorhandensein des Führerscheins Klasse B ist Voraussetzung.

Die wöchentliche Arbeitszeit inklusive Bereitschaftszeiten beträgt 48,0 Stunden und verteilt sich grundsätzlich auf die Arbeitstage von Montag bis Freitag. Der Urlaub ist hauptsächlich in den Ferienzeiten zu nehmen.

Das unbefristete Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für Schulhausmeister/innen Schleswig-Holstein im Bereich des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 5 TVöD.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Ebenso werden Schwerbehinderte bei gleicher Leistung und Befähigung bevorzugt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf, lückenloser Tätigkeitsnachweis) werden bis zum 14. Oktober 2018erbeten an das Personalamt der Stadt Schwentinental, Theodor-Storm-Platz 1, 24223 Schwentinental.Als Ersatz für Zeugnisse und Tätigkeitsnachweise reicht auch eine Einwilligung zur Einsicht in die vorhandene Personalakte aus.

Stadt Schwentinental

Der Bürgermeister

Hinweis: Bei dieser Ausschreibung wird auf die Zusendung von Eingangsbestätigungen verzichtet.


Stellenausschreibung

Die Stadt Schwentinental sucht zum 1. Dezember 2018 

eine/n Mitarbeiter/in ( m/w/d )

für den Empfangsbereich ( Zentrale ) des Rathauses. Es handelt sich um ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Die Zentrale ist erster Anlaufpunkt für Besucherinnen und Besucher, die das Rathaus aufsuchen. Erwartet werden daher insbesondere Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft sowie Freude im Umgang mit Menschen. Einsatzfreudigkeit, Flexibilität, Organisationsgeschick sowie Kenntnisse am PC werden vorausgesetzt.

Zum Aufgabengebiet gehören u.a. die Vermittlung und Annahme von Telefongesprächen, die Erledigung des Posteingangs und des Postausgangs, die Beschaffung notwendiger Büromaterialien, die Ausgabe von Vordrucken sowie der Vorverkauf von Eintrittskarten für städtische Veranstaltungen.

Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bürobereich ist erforderlich.

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden. Sie ist so festgelegt, dass die zwei Mitarbeiter/innen, die auf dieser Stelle tätig sind, eine Woche vollzeitbeschäftigt mit 39,0 Stunden arbeiten und als Ausgleich dafür in der folgenden Woche frei haben. Im Urlaubs- oder Krankheitsfall müssen sich beide Mitarbeiter/innen gegenseitig vertreten und erhalten hierfür ein entsprechendes Entgelt. Die Arbeitszeiten sind wie folgt festgelegt :

montags                    07.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

dienstags                  07.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

mittwochs                 07.00 Uhr bis 12.30 Uhr

donnerstags             07.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

freitags                      07.00 Uhr bis 12.30 Uhr.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst ( TVöD ), wobei die Eingruppierung je nach persönlicher Voraussetzung in die Entgeltgruppe 5 erfolgt.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Leistung und Befähigung bevorzugt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen ( Zeugnisse, Lebenslauf, lückenloser Tätigkeitsnachweis ) werden bis zum 30. September 2018erbeten an den Bürgermeister der Stadt Schwentinental, Personalamt, z.H. Herrn Menz, Theodor-Storm-Platz 1, 24223 Schwentinental.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Menz ( Tel. 04307 / 811-235 ) gern zur Verfügung.

Stadt Schwentinental

Der Bürgermeister

 

Hinweis: Bei dieser Ausschreibung wird auf die Zusendung von Eingangsbestätigungen verzichtet!

 

 

 


Die Stadt Schwentinental

sucht zum 1. August 2019

zwei Auszubildende

für den Beruf einer/eines Verwaltungsfachangestellten

in der Kommunalverwaltung

Unser Angebot

  • eine dreijährige Ausbildung mit Zukunft und Perspektive
  • Einsatz in einem modernen Dienstleistungszentrum
  • gute Arbeitsmarktchancen nach Beendigung der Ausbildung

 

Unsere Anforderungen

  • überdurchschnittlicher mittlerer Bildungsabschluss
  • mindestens befriedigende Leistungen ( Zeugnisnote 3 ) in den Fächern „Deutsch“, „Mathematik“ sowie „Wirtschaft/Recht/Politik“
  • gutes Allgemeinwissen
  • Freude am Umgang mit den Bürgern, Teamfähigkeit, Engagement, Eigeninitiative, kontinuierliches Lernen und Zuverlässigkeit

 

Die Ausbildung gliedert sich in einen praktischen und theoretischen Teil. Während der praktischen Ausbildung durchlaufen Sie verschiedene Verwaltungseinheiten der Stadt, z.B. die Personalverwaltung, die Ordnungsverwaltung, die Finanzverwaltung und die Bauverwaltung. Ausbilder unterweisen Sie dabei in die regelmäßig auszuübenden allgemeinen Büro- und Verwaltungstätigkeiten. Die theoretische Ausbildung besteht aus dem Besuch der Berufsschule sowie des dienstbegleitenden Unterrichts ( jeweils in Blockform ) in Plön. Darüber hinaus sind ein mehrmonatiger Zwischen- und Abschlusslehrgang in der Verwaltungsakademie in Bordesholm zu besuchen. 

Bewerbungen mit Lebenslauf, Kopien des Halbjahres- und des Versetzungszeugnisses sowie ggfs. Tätigkeitsnachweisen sind bis zum                     

 30. September 2018

zu richten an die Stadt Schwentinental, z.H. Herrn Menz, Theodor-Storm-Platz 1, 24223 Schwentinental.

Stadt Schwentinental
Bürgermeister