„Willkommen in Schleswig-Holstein – Bücher und Spiele speziell für Flüchtlinge“

Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein und der Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. haben gemeinsam Angebote für Flüchtlinge entwickelt. Schirmherr für das Projekt ist der Innenminister des Landes Schleswig-Holstein, Stefan Studt, die schleswig-holsteinischen Sparkassen unterstützen das Projekt und sichern die Finanzierung. In der Stadtbücherei Schwentinental überreichte die Förde-Sparkasse  am 24.11.2015 eine Bücher- und Spieleauswahl.

Weltweit sind Millionen Kinder, Frauen und Männer auf der Flucht. Sie wurden durch Kriege oder Verfolgung aus ihrer Heimat vertrieben. Auch bei uns in Schleswig-Holstein kommen immer mehr Flüchtlinge an, die sich in einer für sie fremden Welt zurechtfinden müssen.

In dieser Situation haben sich die Büchereizentrale Schleswig-Holstein und der Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein zu einer landesweiten Initiative zur Verbesserung der Situation der Flüchtlinge zusammengefunden. Das Projekt wird nachhaltig durch die Schleswig-Holsteinischen Sparkassen unterstützt. Die Schirmherrschaft übernimmt Herr Innenminister Stefan Studt.

Die Übergabeveranstaltung der Medienauswahl „Willkommen in Schleswig-Holstein - Bücher und Spiele speziell für Flüchtlinge“ fand am 24.11.2015, 13.00 Uhr in der Stadtbücherei Schwentinental, Bahnhofstr. 15a statt.

Nach einer Begrüßung durch Frau Olivia L. Szalys (Stadtbücherei Schwentinental) richtete Herr Michael Stremlau (Bürgermeister) Grußworte der Stadt Schwentinental an die Anwesenden. Frau Szalys stellte das Projekt „Willkommen in Schleswig-Holstein“ vor. Um die Ankunft in Schleswig-Holstein zu erleichtern, stellt die Stadtbücherei Schwentinental als eine von insgesamt 63 Öffentlichen Bibliotheken Bücher und Spiele speziell für Flüchtlinge zur Verfügung, die erst seit Kurzem im Land sind. Das Angebot richtet sich an Initiativen und ehrenamtlich Helfende vor Ort und unterstützt diese bei ihrer täglichen Arbeit. Die Stadtbücherei bietet einen regelmäßig stattfindenden Treffpunkt „Willkommen in Schwentinental“ für Flüchtlinge, ehrenamtlichen Helfern und Mitbürgern an. Die Medienboxen sollen während dieser Begegnung genutzt werden. Die Medienboxen wurden anschließend von Frau Mandy Schilling (Förde Sparkasse Schwentinental OT Klausdorf) an die Stadtbücherei übergeben. „Die schleswig-holsteinischen Sparkassen sind sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und übernehmen sie in diesem Fall besonders gerne. Mit der Finanzierung der Medienboxen wollen wir zum einen den Flüchtlingen bei ihrer Orientierung in unserem Land helfen und zum anderen die vielen Ehrenamtlichen unterstützen, die sich unermüdlich und vorbildlich für ihre Integration einsetzen“, begründet Frau Schilling das Engagement der schleswig-holsteinischen Sparkassen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung fand der erste Treffpunkt „Willkommen in Schwentinental“ statt. Den TeilnehmerInnen wurde im Anschluss Kaffee und Kuchen angeboten und die ersten Gespräche in entspannter Atmosphäre geführt. Der Inhalt der Medienboxen konnte während dieser Zeit entdeckt und ausprobiert werden.

Die Organisation des Treffpunktes ist eine Kooperation der Stadtbücherei und dem Ehrenamtsbüro Schwentinental. Frau Runge vom Ehrenamtsbüro und Frau Szalys von der Stadtbücherei wünschen sich einen Ort der Begegnung für Flüchtlinge, ehrenamtlichen Helfern, Initiativen und interessierten Schwentinentalern.

Die Stadtbücherei Schwentinental konnte an diesem Tag Herrn Stremlau (Bürgermeister), Frau Schilling (Förde Sparkasse), Frau Runge (Ehrenamtsbüro), Frau Seliger (Kieler Nachrichten), Frau Bergler (Flüchtlingsbetreuerin), Herrn Burckhardt (Förderverein Ehrenamt), Herr Steenbock (Sprachpate), ehrenamtlichen Helfern und Besucher des Treffpunktes „Willkommen in  Schwentinental“ begrüßen.

Die Medienauswahl umfasst:

-       (Bild-) Wörterbücher

-       Bücher und Spiele zum Deutschlernen

-       Informationen über Deutschland und Schleswig-Holstein

-       (Mehrsprachige) Kinderbücher

-       Tiptoi- und Ting-Vorlesebücher

-       Freizeitspiele

Weiterführende Angebote der Büchereien:

-       Kostenlose Nutzung vieler Angebote vor Ort ohne Anmeldung und ohne Bibliotheksausweis

-       Internetzugang

-       Computerarbeitsplätze

-       Bücher und Medien in verschiedenen Sprachen

-       Veranstaltungen für Kinder- und Erwachsene

-       Bibliotheksführungen

 

Kontakt für Rückfragen und Bildmaterial:

Stadtbücherei Schwentinental

Olivia L. Szalys
Bahnhofstr. 15a
24223 Schwentinental

04307/811-147